S-P-S Service - Punkt - Schmid | Ihre Kfz-Meisterwerkstatt - Jens Schmid
S-P-S Service – Punkt – Schmid | Ihre Kfz-Meisterwerkstatt – Jens Schmid Tipps

Tipps

Vertrauen Sie keinen Internetforen – wenden Sie sich lieber an uns!

Etliche Autofahrer wenden sich bei simplen Fragen zu ihrem Fahrzeug, z.B. nach dem passenden Motoröl oder Reifendruck, gerne mal an Internet-Foren. Jedoch werden sie meist mit völlig falschen Ratschlägen und Halbwissen anderer Foren-Nutzern erwidert. Gefährlich wird es, wenn schwerwiegende Sicherheitsprobleme und Schäden am Auto in solchen Foren diskutiert werden und sich auf den Rat vermeintlicher Kfz-Profis im Netz verlassen wird.

Am Sinnvollsten und Sichersten ist es, Ihr Fahrzeug bei Anzeichen einer Störung oder Defekts bei der Kfz-Werkstatt Ihres Vertrauens begutachten zu lassen.

Wir bieten einen Komplettservice rund ums Auto: Inspektion, Montage-Service und Reparatur vor Ort, zu günstigen Preisen. Nach Belieben peppen wir außerdem Ihr Auto auf mit Lackreparaturen oder Neureifen-Montage.

Wussten Sie schon, dass …

… Sie mit Ihrem Neuwagen auch für den ersten Kundendienst zu uns kommen können? Zur Erhaltung Ihrer Garantieansprüche können Sie ab dem ersten Service auch in jede freie
KFZ – Meisterwerkstatt fahren.
…auch die Klimaanlage Ihres Fahrzeugs regelmäßig geprüft und gewartet werden muss? Ja, sie muss! Und das sollte alle 2 – 3 Jahre gemacht werden. Lassen Sie Ihre Klimaanlage durch Fachpersonal in der KFZ-Meisterwerkstatt prüfen und warten, damit Sie lange ohne teure Reparaturen oder Kühlverluste die Klimaanlage nutzen können. Denn auch in einer Klimaanlge befindet sich Öl für den Kompressor, welches gewechselt werden muss. Übrigens: Bei Klimaanlagen, die nicht gewartet werden, bilden sich Bakterien, die dann den Innenraum nach und nach unangenehm riechen lassen. (Die Klimaanlage stinkt). Zudem kann eine bakterienbelastete Klimaanlage bei empflindlichen Menschen Allergien auslösen.
…die Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ausgetauscht werden sollte. Bei manchen Fahrzeugen sogar jährlich. Dies hängt damit zusammen, dass die Bremsflüssigkeit in sehr geringen Mengen Wasser anzieht. Das bedeutet, dass die Bremsflüssigkeit Druckverluste bekommt. Und wenn man zu lange mit ein und derselben Bremsflüssigkeit bremst, kann das auch zum Ausfall des Bremssystems führen. Also, lassen Sie alle 2 Jahre die Bremsflüssigkeit durch eine KFZ-Meisterwerkstatt austauschen.
Angebot des Monats November
Fit für den Winter für 19,90 € (ohne Material)